home gitarre unterricht projektstudio kontakt


newsticker


 

.
newsticker
hier findest du in zukunft in loser folge wichtige und unwichtige kurzinfos
zu aktivitäten und projekten, an denen ich mitwirke,
sowie zu veränderungen auf dieser website

 

dezember 2015:
die website zur systemischen beratung ist fertig:
www.systemischer-berater.com

2015:
nach längerer pause gibt es dieses jahr wieder ein konzert von klaus&cecile:
samstag, 24. oktober, 19.30h im rosencafé brunshausen.

2015:
aus der feiertagsband "tiffany´s revival band", die sich seit einigen jahren
immer zu weihnachten und ostern trifft, um einen kasten bier leerzuproben,
wird ernst: peter, jens und ich beschliessen, als powertrio häufiger zu proben.
am 2. mai geben wir bei "rock gegen masten" in erzhausen
unser debut-konzert als When I Was Cool.

2014/2015:
nach einer einjährigen ausbildung bin ich seit januar 2015
zertifizierter systemischer berater.
falls du unterstützung bei problemen z.b. in partnerschaft, familie oder beruf
benötigst, kannst du unter infoATsystemischer-berater.com
oder auch telefonisch einen beratungstermin mit mir vereinbaren.

august 2014:
zum ersten mal fahre ich zum spontan-zirkus zuzzurulloni in die toskana.
ich spiele in der zirkusband gitarre und bass
und habe einen fantastischen sommerurlaub!

august 2011:
ich lege erfolgreich die prüfung zum badminton-schiedsrichter ab.

2010/2011:
badminton-trainer-ausbildung;
im januar 2011 lege ich die prüfung ab und erhalte die c-trainer-lizenz.
seither betreue ich die badminton-jugend des mtv seesen.
solltest du interesse an training haben, schreib mir bitte unter
badmintonATklausdibbelt.de

frühjahr 2009:
6 schüler der freien schule heckenbeck haben als beitrag für den
laduma
-wettbewerb zur fussballweltmeisterschaft 2010
einen wunderschönen pop-song komponiert und gedichtet.
ich darf ihnen beim arrangieren helfen
und wir nehmen "leben überall" in der grooveschmiede erzhausen auf.

herbst 2008:
das diesjährige kindermusical ("die chinesische nachtigall")
wird - endlich mal wieder! - mit einer live-band aus der musischen werkstatt begleitet.
piano, flöten, geigen, gitarre, bass und percussion
sorgen für abwechslungsreiche klänge bei den drei aufführungen im kurhaus.

sommer 2008:
wieder gibt es an der hauptschule bad gandersheim ein rockprojekt.
diesmal kann die band "little kiss" die ergebnisse nicht nur schulintern präsentieren,
sondern als höhepunkt auch auf der rockbühne der radkult(o)ur2008:

januar 2008:
aus anlass des 20jährigen bestehens unseres duo88 haben britta hauenschild und ich beschlossen, nach langer pause mal wieder ein programm einzustudieren: "französischer impressionismus und lateinamerikanische musik".
für 2008 sind mehrere konzerte geplant
(einzelheiten stehen noch nicht fest - immer mal wieder auf der terminseite gucken).
los geht´s im april in heckenbeck.
hier ist eine kleine website mit fotos und infos zum programm.

sommer 2007:
zwei sehr interessante und unterschiedliche projekte
an allgemeinbildenden schulen:
an der freien schule heckenbeck bei der musikalischen umsetzung
eines ritter-rost-musicals geholfen,
und an der hauptschule bad gandersheim im rahmen der projektwoche
mit einer gruppe von totalanfängern einen rocksong auf die bühne gebracht.
beide projekte haben viel spass gemacht.

januar 2007:
endlich mal wieder eine theatermusik-arbeit.
das stück: "warte bis es dunkel ist" von frederick knott,
inszeniert von alfred sieling an der landesbühne hannover.
premiere ist am 18.01.2007 in nienburg, hannover-premiere am 20.01.2007.
im spielplan der labü findest du die weiteren vorstellungen..

januar 2007:
die digitale version von "das erarbeiten von sololiteratur" ist fertig.
es gibt auch eine druckversion als pdf, die du per mail* bei mir bestellen kannst.

oktober 2006:
mann, ist der letzte eintrag lange her! ich erzähl nicht lange, was in der zwischenzeit so passiert ist (nix weltbewegendes - nur soviel: live-technik und recording nehmen einen immer grösseren raum in meinen aktivitäten ein), jetzt geht´s um "das buch". ich habe kürzlich meine diplomarbeit aus dem jahr 1983 wiedergefunden und war sehr beeindruckt, wie schlau ich mal war. im ernst: ich habe sie mit interesse gelesen, und mir ist in den 23 jahren, die seither vergangen sind, kein anderes buch untergekommen, das das thema auf diese art durchleuchtet hat.
der titel (fast schon parodistisch in seiner pseudoakademischen formulierung):
das eigenständige erarbeiten von sololiteratur für die gitarre
unter berücksichtigung lernpsychologischer erkenntisse.

ok, klingt jetzt nicht besonders spannend und ausserdem sehr speziell,
aber da werden viele interessante aspekte wie begriffsbildung, lernverhalten,
struktur in der musik ziemlich systematisch behandelt.
ich habe also beschlossen, es einzuscannen, zu digitalisieren und im web zu veröffentlichen. die ersten drei kapitel sind schon fertig, und wenn´s dich interessiert,
kannst du hier schon mal ein bisschen reinschnuppern.
nicht wundern, viele links sind noch tot
.

3.- 5. dezember 2004:
"european international planeteer meeting brussels"
der vs-planet ist ein bbs für user der roland vs-harddiscrecorder,
ein ort intensiven austauschs, nicht nur über musikalische und recording-technische themen. zum ersten mal trafen sich 6 europäische mitglieder (aus belgien, den niederlanden, england und deutschland), sowie ein amerikaner persönlich. ein wochenende mit viel spass und angeregten diskussionen, aber - überraschend - ohne musik. halt, stimmt nicht:
einer der teilnehmer ist virtuose auf der maultrommel und gab ein kurzes konzert.
unglaublich, was man mit so einem teil alles machen kann.

september 2004:
bei einem kinderkonzert mit dem göttinger sinfonieorchester
im rahmen der gandersheimer dommusiken dürfen schüler der musischen werkstatt die vogelinstrumente in der kindersinfonie von leopold mozart spielen.
wir haben vier proben, um mit ihnen die für sie ungewohnte art zu musizieren
(die vor allem aus pausenzählen besteht) zu trainieren.
bei der aufführung machen es die kinder wunderbar.
ein tolles erlebnis für sie, mal in einem profi-orchester mitzuspielen!

sommer 2004:
roswithapreisträgerin michaela allendorf hat einen 2jahresvertrag am landestheater hannover erhalten.
gleich für´s erste stück ("das apartment") muss sie gitarre spielen lernen.
ich darf´s ihr beibringen. bei der premiere am 12. september spielt sie,
als ob sie nie was anderes gemacht hätte
(das ist allerdings weniger meinen bemühungen als ihrer begabung zuzuschreiben).

mai/juni 2004:
in der grooveschmiede erzhausen wird eine cd mit einem text von
roswitha von gandersheim (der ersten deutschen dichterin) aufgenommen:
"von den anfängen".
regie: michael thannheiser; sprecher: julia philippi und michael thannheiser.
sobald die cd erhältlich ist, gebe ich es hier bekannt.
die aktion hat mir interessante einblicke in die geschichte dieser stadt gegeben.

oktober 2003:
auf der downloads-seite gibt´s jetzt eine ganze reihe sound-clips.

august 2003:
im türkeiurlaub bereite ich die musik für die vernissage der ina otto-ausstellung in der klosterkirche brunshausen vor.
miniaturen (etüden und präludien) von
brouwer, kleynjans und lerich stehen auf dem programm.

sommer 2003:
zusammen mit alfred sieling (dem regisseur vom sommernachtstraum),
rainer fiedler und dem tush!-schlagzeuger bereiten wir einen
gig im rahmen der domfestspiele vor.
er scheitert an terminschwierigkeiten.
aber die proben haben grossen spass gemacht...

august 2003:
die website bekommt eine
galerienecke, die ebenfalls
in lockerer folge ergänzt werden soll.

sommer 2003: im rahmenprogramm der domfestspiele habe ich beim "grand prix"
mit dem lied "ein bisschen frieden" einen umjubelten auftritt als nicole,
darf michaela allendorf anlässlich der roswitha-ring-verleihung an sie
bei einem song begleiten,
und musiziere mit michaela kaiser beim abschlussfest.

mai-august 2003:
live-m
usik zum "sommernachtstraum" von william shakespeare
auf der freilichtbühne der gandersheimer domfestspiele.
musik von alfred sieling und mir - meist e-gitarre solo,
manchmal im duo mit geigenelfe silke braas, aber auch einige songs.
hier kannst du dir einen soundcheck-mitschnitt vom lullaby downloaden.
und hier gibt´s einige bilder vom sommernachtstraum.

mai 2003:
aufnahme und produktion der "best of"-cd von lila luder im studio erzhausen
die cd wird ab september 2003 erhältlich sein;
hörproben und bestellannahme gibt es auf der website von lila luder.

februar 2003:
aufnahme und produktion einer demo-cd von "la follia"
(britta hauenschild und andreas dueker) im kloster brunshausen
mit barockmusik für traversflöte und theorbe/barockgitarre.
die cd kannst du hier* bestellen.
es gibt auch ein paar fotos von der recording session
mit der mobilen grooveschmiede.

dezember 2002:
im hamburger studio von stephan oldenbuerger und patrick bannert
spiele ich die bass- und gitarrentracks für das erste demo von XIRA ein.
die cd ist mittlerweile fertig:

herbst 2002:
herrenhauskonzert hilprechtshausen
, mittlerweile schon eine tradition besonderheit für mich diesmal:
endlich spiele ich mal wieder mit andreas im gitarrenduo
- die "micro piezas" von leo brouwer.
hier gibt´s ein paar fotos von den proben.

*bei allen email-adressen und mailto-links auf dieser homepage ist das @-zeichen durch ein "AT" ersetzt, um automatisches versenden von spam-mails an diese adressen zu verhindern.